19:00 Uhr: Kulturpunkt

„Was für ein Ensemble, ein kleines Wunder, ein Traum“

Das waren die ersten Gedanken des langjährigen Bauleiters Ralf Schönberg, als er  vor 10 Jahren zum ersten Mal die ehemalige Klosteranlage Rühn sieht.

Am Mittwoch, den 16. Januar 2019, erzählt er uns mit Wort und Bild von den Höhen und Tiefen des Baugeschehens zur Rettung des jahrhundertealten Bauwerkes.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr in der Klosterschänke.

Ab 17:00 Uhr ist die warme Küche für Sie offen.

Zum Erhalt der ehemaligen Klosteranlage bitten wir um eine Spende von 5 Euro.